Einhänge-Gegenstromanlage Badu Jet Perla

Artikelnummer: 65.26280

Kategorie: Badu Jet Perla


  • Förderstrom der Pumpe 40 m³/h 
  • Verschiedene Ausführungen (Farb LED oder weiß LED)
  • mit einer schwenkbaren Düse

Mehr erfahren »

Spannung
LED
ab 1.899,00 €

Endpreis*, zzgl. Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Beschreibung

Einhänge-Gegenstromanlage Badu Jet Perla

Die leistungsfähige Anlage für mittlere Becken sorgt für mehr Spaß und Freiheit. Eine allseitig um 60° schwenkbare Düse Ø 40mm erfüllt dank regulierbarem Volumenstrom alle Wünsche von entspannend bis sportlich. Durch Drehung des Einschalters erzeugen Sie prickelnde Perlen aus Luft. 

Das integrierte LED-Ambientelicht sorgt für traumhafte Abende im erleuchteten Pool - wahlweise in Multicolor oder Weiß. Ergänzt werden kann die BADU Jet perla mit einer pflegeleichten hochwertigen Dekoreinlage in Edelholzoptik (optional).

Die Einhänge-Gegenstromanlage eignet sich für alle Festrandbecken. Am Aufstellbecken bringt ein optional erhältlicher Teleskopstützfuß die notwendige Standfestigkeit mit.

Die Düse der Gegenstromanlage ist allseitig um 60° schwenkbar. An dieser wird der Volumenstrom auch reguliert. Durch das Drehen des Ein-/Aus-Schalters lassen sich prickelnde Luftperlen an der Ausströmdüse erzeugen. Mit dem zweiten Schalter wird das standardmäßig integrierte, LED-Ambientelicht der Anlage bedient.

Technische Daten

Ausführung Spannung Leistungsaufnahme (P1) Leistungsabgabe (P2) Förderstrom der Pumpe Anzahl Düsen
BADU Jet Perla 230 V 2,3 kW 1,6 kW 40 m³/h  1
BADU Jet Perla 400 V 2,1 kW 1,6 kW 40 m³/h 1
BADU Jet Riva 230 V 2,9 kW 2,2 kW 54 m³/h 1
BADU Jet Riva 400 V 3,3 kW 2,6 kW 58 m³/h 1
BADU Jet Stella 400 V 3,8 kW 3,0 kW 75 m³/h 2

 

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ