Redox - Elektrode mit Kabel und Stecker SN 6 Sonde für Swim-tec Basic Anlagen (vor 2009)

Artikelnummer: D47.191021

Kategorie: Redox - Elektroden für Dosieranlagen


Redox-Elektrode für Basic Anlagen mit Kabel 1,0 m, Stecker SN 6

Mehr erfahren »

99,00 €

Endpreis*, zzgl. Versand

Stück
sofort verfügbar

Lieferzeit: 4 - 6 Werktage

Beschreibung

Redox-Elektrode für Basic Anlagen mit Kabel 1,0 m, Stecker SN 6

Der Artikel ist eine Redox-Elektrode mit einem 1,0 m langen Festkabel und einem SN6-Stecker an dessen Ende, wie Sie für SwimTec BASIC-Anlagen (vor 2009) zum Einsatz kam, bei denen die Elektroden in der Rohrleitung und nicht in einer Durchflusszelle installiert worden sind. Bei ALLEN Anlagen mit Durchflusszelle am Gerät (sowohl BASIC als auch DELUXE) könnte diese ebenfalls eingesetzt werden, aber das 1,0 m Messkabel ist dann etwas lang, um es optisch schön unterzubringen.

Reinigung von Redox-Elektroden

  • Redox-Elektroden können bei leichten Verschmutzungen mit einem weichem Lappen mit Essig vorsichtig gereinigt.
  • Bei stärkeren Verunreinigungen die Elektrode für max. 10 min. in Essigesenz stellen
  • Die Elektrode vorsichtig mit einem Lappen mechanisch Reinigen
  • Bei sehr starken Verschmutzungen sollte die Elektrode mittels Elektrodenreiniger gereinigt werden. Auch scheinbar saubere Elektroden brauchen eine Reinigung um die Glasmembran und das Diaphragma zu reinigen
  • Wir empfehlen die Reinigung mindestens 1x pro Poolsaison.

Welchen Stecker hat meine Anlage?

Auf dem Markt gibt es meistens zwei geläufige Stecker Arten BNC-Stecker oder SN6-Stecker.

Alle Swim-Tec/Meiblue Anlagen haben seit 2009 einen SN6 Stecker.
Nur die Swim-Tec/Meiblue Basic Anlage von vor 2009 hat einen BNC Stecker.
Die Bayrol Anlagen haben in der Regel alle einen BNC Stecker.

Wenn Sie sich unsicher sind, schauen Sie am besten an Ihrer Anlage nach. Ein BNC Stecker ist immer "weiblich", und ein SN6 Stecker "männlich" (siehe Bild). 

Gerne können Sie uns auch Fragen oder sich beraten lassen.

Achten Sie bitte bei Salzelektrolysezellen darauf, dass die Redox- Elektrode einen Goldstift hat.

Sonden müssen in regelmäßigen Zeitabständen auch kalibriert werden. Falls Ihre Kalibrierflüssigkeit abgelaufen ist, bestellen Sie diese am besten gleich mit.

Sie können die Sonden Universal einsetzen, sofern die Länge in Ihr Gehäuse passt. (100mm oder 120mm je nach Ausführung)

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ