Zur Navigation springen

PVC bergangsgewindestck 50/63 mm x 2" AG bergangsnippel Achtkant

2,49 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
  • sofort verfgbar
  • Lieferzeit: 2 - 4 Werktage
    gilt fr Lieferungen innerhalb Deutschlands Lieferzeitenbersicht fr andere Lnder
  • ArtikelNr.: MELA 51.91719
  • Versandgewicht: 0,10 kg
  • Mindestabnahme: 1 Stck
Jetzt Kaufen

Beschreibung

bergangsgewindestck 50/63 mm x 2" AG

Keine Kompromisse bitte!

Um perfektes Schwimmbadwasser zu haben legen wir als Fachbetrieb fr Schwimmanlagenbau groen Wert auf die gesundheitliche Vertrglichkeit der Produkte und deshalb verwenden wir hier nahezu ausschlielich Produkte von Meranus und Bevo und Tangit, die sich durch sehr gute Qualitt auszeichnen.

PVC Bauteile von Meranus und Bevo und als Kleber empfehlen wir Tangit Kleber und Reiniger.

Polyvinylchlorid (PVC-U)

Dichte nach ISO 1183 1,38 g/cm3

Mechanische Eigenschaften

Streckspannung ISO 527 58 MPa

Reidehnung ISO 527 15 %

Zug-E-Modul ISO 527 3000 MPa

Kugeldruckhrte ISO 2039-1 130 MPa

Norm fr Kugeldruckhrte H358/30

Izod-Kerbschlagzhigkeit bei 23 C ISO 180/1A 5,0 KJ/m2

Tangit

Ein Lsemittelhaltiger Klebstoff auf Basis von Tetrahydrofuran (THF stabilisiert)

Der abgebundene Klebstoff entspricht den Zulassungsbedingungen fr die Trinkwasserversorgung mit

Rohrleitungen aus PVC-U gem. der VIII. Empfehlung der Kunststoff- Kommission des Bundesgesundheitsamtes. Geprft durch das Technologiezentrum Wasser (TZW-Karlsruhe) und

mit Prfzeugnis vom 06.12.2001

Verwendungszweck

Tangit eignet sich fr zugfeste Verbindungen von Druckrohren (z.B. Trinkwasser- und Gasrohre) mit Fittings aus PVC-U* nach den Empfehlungen des Kunststoffrohrverbandes

*PVC-U = PVC-Hart

Besondere Eigenschaften

Tangit entspricht den Anforderungen des LFGB und der EG Verordnung 1935/2004 fr wssrige, saure und fetthaltige Lebensmittel (SGS, Institut Fresenius, Prfberichts-Nr. 727685-01/02)

Tangit erfllt DIN 16970 sowie KRVRichtlinie R 1.1.7 und die Bau und Prfgrundstze fr Entwsserungsleitungen. Tangit entspricht u.a. den Klebstoff- Normen BS 4346, Teil 3, und ASTM D 2564, NEN 7106. Fr das Produkt liegt ein ABZ (Nr. Z-42.4-284) vor.

Tangit wird berwacht durch

1.Staatliches Materialprfungsamt NRW, Dortmund, Prfzeichen PA-I2647

2.Sddeutsches Kunststoff- Zentrum, Wrzburg

3.Centre Scientifique et technique du Batiment, Champs sur Marne, CSTBAtec 15/81-57

4.Keuringsinstitut voor Waterleidingartikelen KIWA N.V.

**Verbrauch

Fr die Herstellung von 100 Klebeverbindungen werden etwa folgende Mengen Klebstoff und Reiniger bentigt:

Rohrdimension Tangit - Reiniger Tangit - Klebstoff
DN in mm kg kg
25 32 0,5 0,5
32 40 0,7 1,1
40 50 0,9 1,5
50 63 1,1 1,7
65 75 1,3 2,2
80 90 1,4 4,0
100 110 1,7 8,0
125 140 2,1 13,0
150 160 2,5 19,0
200 225 4,5 26,0
250 280 6,5 38,0
300 315 10,2 52,0

**Hinweis: Die Angaben zum Klebstoffverbrauch sind als praxisbezogene Maximalwerte zu sehen. Der tatschliche Verbrauch ist je nach Anwendungsfall abhngig von Bedingungen wie Arbeitstechnik, Spaltma und Temperatur.

Verarbeitungstechnische Hinweise

Vorbereitung der Klebeflchen

Sofern die Rohr- und Muffenenden nicht nachstehenden Skizzen entsprechend bearbeitet sind, mssen sie angeschrgt und entgratet werden. Bei fehlender bzw. nicht ordnungsgemer Rohranschrgung ist keine dauerhaft dichte Verbindung zu erreichen.

Vorbehandlung

Die Klebeflchen (Rohrende auen, Muffe innen) sind zunchst von grobem Schmutz zu subern. Anschlieend muss die Einstecktiefe am Rohrende markiert werden, damit der erforderliche Klebstoffauftrag und das vollstndige Einschieben des Rohres kontrolliert werden knnen. Die Feinreinigung erfolgt nun mit Tangit-Reiniger. Tangit-Reiniger wird auf weies Fliepapier, z.B. Rollen-Krepp-Papier, aufgesprht und die trockenen, zu klebenden Flchen grndlich gesubert, damit sie fett- und schmutzfrei werden. Das Fliepapier ist nach jedem Reinigungsvorgang zu erneuern. Die mit Tangit-

Reiniger gereinigten Flchen mssen vor dem Klebstoffauftrag abgetrocknet sein. Eis muss durch vorsichtiges Erwrmen entfernt werden.

Klebungen

Tangit vor Gebrauch gut umrhren. Der Klebstoff soll von einem schrg gehaltenen Stab trge abflieen und dabei eine Art Klebstoff-Fahne bilden. In axialer Richtung - zunchst in die Muffe, dann auf das Rohr - eine gleichmige, geschlossene Klebstoffschicht auftragen. In die Muffe Tangit dnn einstreichen, um nachteilige Wulstbildungen im Rohr zu vermeiden; auf das Rohrende satt auftragen. Mit Tangit knnen nach DIN 16970 Toleranzen bis +0,6 mm berbrckt werden.

Empfohlene Pinselgren

DN 25 8 mm Rundpinsel
DN 32 - 50

1 Zoll Flachpinsel

DN 65 - 150 2 Zoll Flachpinsel
DN 200 - 250 2,5 Zoll Flachpinsel
ber DN 300 3 Zoll Flachpinsel

Rohr und Muffe ohne gegenseitiges Verdrehen/Verkanten sofort bis zum Anschlag bzw. bis zur vollen Muffentiefe zusammenschieben und in der Lage einige Sekunden festhalten, bis der Klebstoff angezogen hat. Ab DN 150 wird das Zusammenfgen durch Verwendung einer Einschiebevorrichtung erleichtert. Unmittelbar nach dem Zusammenfgen berschssigen Klebstoff mit Vliespapier entfernen. Durch das schnelle Abbinden des Klebstoffes muss das Zusammenschieben der Fgeteile innerhalb von 4 Minuten von Beginn des Klebstoffauftrages an erfolgt sein. Aufgrund der zeitaufwendigeren Auftragstechnik bei Verwendung von Tangit in Tuben sollten die zu klebenden Rohrdimensionen nicht grer als DN 80 sein. Bei Dimensionen ab DN 80 sollten 2 Personen gleichzeitig den Klebstoff auf Rohr und Muffe auftragen. Die offene Zeit von Tangit, also die Zeit von Beginn des Klebstoffauftrages bis zum Fgen der Teile, ist abhngig von der Umgebungstemperatur und/ oder der Filmstrke des Klebstoffes. Bei einer Filmstrke von 1 mm stehen dem Verarbeiter in Abhnigkeit von der Verarbeitungstemperatur folgende Zeiten zur Verfgung:

20oC = 4 Minuten

25oC = 3 Minuten

30oC = 2 Minuten

40oC = 1 Minute

> 40oC = <1 Minute

Whrend der ersten fnf Minuten nach der Klebung drfen die Rohre nicht bewegt werden. Bei Temperaturen unter +10C verlngert sich diese Zeit auf mindestens 15 Minuten. Das Absenken der geklebten Rohre in den Graben erfolgt nach 10 bis 12 Stunden. Das Fllen der Leitungen sowie die Druckprfung bis zum Prfdruck 1,5 x PN sollte erst 24 Stunden nach der letzten Klebung erfolgen. Soll die Leitung mit dem Betriebsdruck belastet werden, so muss je bar eine Mindestwartezeit von einer Stunde eingehalten werden. Es wird empfohlen, Leitungen, die nicht sofort in Betrieb genommen werden, gut durchzusplen und mit Wasser gefllt stehen zu lassen.

0C = 273 K

5C = 278 K

20C = 293 K usw.

Besondere Hinweise

Grundstzlich gilt

Vor Inbetriebnahme sind die Rohrleitungen grndlich durchzusplen, um evtl. noch vorhandene Lsemitteldmpfe zu entfernen. Tangit ist gebrauchsfertig und darf unter keinen Umstnden verdnnt werden. Tangit-Klebstoff und Tangit Reiniger wirken auf PVC-U ein. Rohre und Fittings daher von eventuell verschttetem Klebstoff/ Reiniger fernhalten. Nicht im Gebrauch befindliche Behlter sofort gut verschlieen, um Lsemittelverluste und Eindickungen zu vermeiden. Eine evtl. vorhandene Klebstoffhaut ist zu entfernen. Am Pinsel haftenden eingedickten Klebstoff mit trockenem Vliespapier abstreifen. Gereinigte Pinsel mssen vor der Wiederverwendung trocken sein. von Tangit in Tuben sollten die zu klebenden Rohrdimensionen nicht grer als DN 80 sein.

Verlegung

Die Verlegung bei tieferen Temperaturen setzt uerste Sorgfalt voraus. Rohre und Fittings neigen bei Temperaturen unter +5C zu einer Erhhung der Schlagempfindlichkeit (Versprdung), so dass bei Langzeiteinwirkung von Lsemitteldmpfen, wie sie z.B. bei Verschlieen der Leitung whrend der

Trocknungsphase auftritt, eine Schdigung des Systems nicht ausgeschlossen werden kann. Weiterhin wird, da Tangit physikalisch abbindet, der Festigkeitsaufbau unter Umstnden stark verzgert. Bei Temperaturen unter +5C sind daher besondere Verlegetechniken erforderlich. Die zu klebenden Rohrenden und Verbindungsstcke werden hierbei mit einem geeigneten Warmluftgeblse (Ex- Ausrstung!) handwarm auf 25-30C erwrmt und die Klebearbeiten wie beschrieben ausgefhrt. Die fertig gestellte Verbindung muss ca. 10 Min. auf +20 bis +30C temperiert bleiben.

Schutzmanahmen

Tangit und Tangit-Reiniger sind feuergefhrlich. Die Lsemitteldmpfe sind schwerer als Luft, knnen sich am Boden sammeln und explosive Dmpfe bilden. Deshalb beim Verarbeiten und Trocknen, auch nach dem Kleben, fr ausreichende Be- und Entlftung sorgen.

Im Arbeitsraum und auch in Nebenrumen: Nicht Rauchen! Nicht Schweien! Kein offenes Licht und Feuer, jede Funkenbildung unbedingt vermeiden. Vor Schweiarbeiten mssen Ansammlungen von Lsemitteldmpfen und explosive Gemische entfernt werden. Rohrleitungen mit Wasser fllen, aussplen und gut durchblasen. Whrend der Trocknungsphase Leitungen nicht verschlieen. Lngeres Einatmen der Lsemitteldmpfe kann zu gesundheitlichen Schden fhren. Benutztes Vliespapier in geschlossenen

Behltern (z.B. Eimer mit Deckel) aufbewahren, um die Belastung durch Lsemitteldmpfe gering zu halten. Wir empfehlen vorbeugend die Benutzung von Schutzhandschuhen zur Vermeidung von Hautkontakt und grte Sauberkeit (zwischendurch Hnde waschen und mit fettender Hautschutzcreme oder –emulsion pflegen). Bei Berhrung mit den Augen grndlich mit Wasser aussplen und Arzt aufsuchen. Mit Klebstoff beschmutzte Kleidung ist zu wechseln.

Berufsgenossenschaftliche Vorschriften und Regeln sowie Angaben im Sicherheitsdatenblatt beachten. Ausfhrliche Informationen ber sicherheitstechnische und arbeitshygienische Fragen im Zusammenhang mit Tangit sind dem Merkblatt "Umgang mit Tangit" zu entnehmen.

Lagerung

Zweckmigerweise sollte Tangit nicht unter +5C gelagert werden, da hierdurch eine Viskosittserhhung und Strukturverfestigung eintritt, welche die Verarbeitungsfhigkeit beeinflusst. Nach Konditionierung auf Raumtemperatur und gutem Aufrhren des Klebstoffes wird der Temperatur bedingte Viskositts- und Strukturanstieg wieder abgebaut.

Lagerstabilitt

Die Lagerfhigkeit betrgt bei 20C mindestens 12 Monate bei Tubenware und 24 Monate bei Dosenware ab Abflldatum. Abflldatum und Chargen- Nummer befinden sich am Dosenrand bzw. sind auf der Tubenfalz ausgedruckt.

Hinweis

Die Verlegung von Druckrohren und Verbindungselementen aus PVC-U setzt Sachkenntnis in der Verarbeitung der Werkstoffe voraus. Diese Hinweise sind daher nur Erluterungen, die das geschulte Personal bei der Arbeit untersttzen sollen. Verlegeanleitungen der Rohr- und Fitting- Hersteller sind ebenso zu beachten, wie die einschlgigen Richtlinien und Arbeitsbltter der Verbnde wie z.B.: DVGW-Arbeitsblatt W 328 KRV-Verlegeanleitungen: - PVC-Druckrohre, Installation innerhalb von

Gebuden - PVC-Druckrohre, Trink- und Brauchwasserversorgung auerhalb von Gebuden - PVC-Klebeanleitung fr Druckrohre

Die Produkte und die Empfehlungen sind von Henkel AG & Co. KGaA - Klebstoffe fr Konsumenten und Handwerker - 40191 Dsseldorf Stand 07/2008

Entsorgungshinweise

Produktreste als Sonderabfall entsorgen. Nur gut entleerte Gebinde mit eingetrockneten Anhaftungen und frei von Lsemitteldmpfen zum Recycling geben. Die europischen Abfallschlsselnummern (EAK) knnen beim Hersteller erfragt werden.
Bei Abfassung dieser technischen Empfehlung haben wir den gegenwrtigen Stand der technischen Entwicklung nach Magabe unserer Erfahrungen bercksichtigt

Bewertungen von Benutzern

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Produkt Tags

Tag hinzufgen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufgen.