Zur Navigation springen

Harvia Steuergerät C150VKK für Öfen 3-15 kW mit Wochenzeit

416,90 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Jetzt Kaufen
Kategorie
Hersteller

Beschreibung

Kombiniertes Wochen- und Fernsteuergerät für 1-Gruppensaunaofen von 2,3-15 kW

HARVIA Steuergerät C150VKK

Kombiniertes Wochen- und Fernsteuergerät für 1-Gruppensaunaöfen von 2,3–17 kW. Der Saunaofen kann mit einem manuell zu bedienenden Schnellschalter am Steuergerät sofort leicht ein- und ausgeschaltet werden. Die maximale Einschaltzeit des Saunaofens kann auf 6, 12 oder 18 Stunden begrenzt werden. Mit Hilfe der im Steuergerät integrierten Wochenschaltuhr kann der Saunaofen an gewünschten Wochentagen zur gewünschten Zeit automatisch ein- und ausgeschaltet werden. Das Steuergerät verfügt über vielseitige Fernsteuerungseigenschaften. Außerdem können vom Steuerzentrum Kontrolllampen- und Steuerungsinformationen an externe Geräte übertragen werden.

Lieferinhalt: 
- Steuergerät 
- Temperaturfühler mit Kabel ca. 4 m

Modell C150400VKK
Masse/mm breite 250
Masse/mm höhe 223
Masse/mm tiefe 70
Gewicht kg 1.4
Einstelltemperatur min-max °C 40–110
Max Anzeige °C 125
Ofen Leistung max kW 17
Einschaltzeit h 6, 12 oder 18
Vorwahlzeit h 0–12
Weitere Information Wochenschaltuhr- und Fernbedienfunktion

 

Fernsteuerung des Steuergeräts

Das Steuergerät kann entweder mit der ON/OFFFunktion oder mit speziellen Impulsen ferngesteuert werden. Die Geräte, mit denen die Fernsteuerung ausgeführt wird, müssen gut leitende Schalterflä- chen haben (z.B. elektrische Relais oder Schalter). Ein Schalter kann auch ein elektronischer Schaltkreis sein. (Abb. 10) Achtung! Die Funktionen sind mit 6-stündigen Pausezeit begrenzt. Dies verhindert, dass der ofen vor Ablauf der 6 Std. wieder eingeschaltet wird. Falls Sie versuchen, den Ofen während die Pausezeit (6 h) einschalten, wird in der Anzeige „SAF” erscheinen.

a) Die Verbindung zur Steuerung der on/oFF-Funktion erfolgt an den Punkten 11 und 12 der Schraubenleiste. Die ON/OFF-Funktion steuert man mit einem gewöhnlichen EIN/AUS-Schalter. Die Steuerung erfolgt durch Kurzschließung der Spannungslinie mit einer niedrigen Spannung, so daß Kabelquerschnitt von 0,5 mm² für die Steuerleitung ausreicht. In der ON/OFF-Funktion hält die Steuerzentrale den Ofen eingeschaltet, so lange die Kontaktspitze des sich schließenden Steuerungsschalters geschlossen ist. Wenn durch die Einschaltzeit der Grundeinstellung die Stromzufuhr zum Saunaofen nicht bereits vorher unterbrochen wurde, schaltet ein Öffnen der Kontaktspitzen des Steuerungsschalters den Ofen sofort aus.

b) Für die Impulsfunktion reicht es bereits, daß die Kontaktspitzen der Steuerleitung sich einmal berühren. Die Funktion EIN wird an den Kontakten 9 und 10 der Schaltleiste eingeschaltet und die Funktion AUS an den Kontakten 7 und 8. Die Steuerung erfolgt mit niedriger Spannung wie bei der Funktion ON/OFF. Wenn durch die Einschaltzeit der Grundeinstellung die Stromzufuhr zum Saunaofen nicht bereits vorher unterbrochen wurde, schaltet ein kurzzeitiges Schließen der Kontakte des Steuerschalters der Impulsfunktion den Ofen sofort aus. Achtung! Der Installateur muß seinem Kunden eine ordnungsgemäße einweisung in die Fernsteuerungsfunktionen erteilen!
 

 

Bewertungen von Benutzern

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Produkt Tags

Tag hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.