Zur Navigation springen

 

Chemoform pH Minus Granulat 1,5 kg für Schwimmbäder

5,69 €
Grundpreis: 3,79 € pro Kg
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Jetzt Kaufen
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
Signalwort: Gefahr
Ätzend
Ätzend
Sicherheitshinweise:
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
Gefahrenhinweise:
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P305 + P351 + P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiterspülen. P308 + P311 BEI Exposition oder falls betroffen: GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. P501 Inhalt/ Behälter einer anerkannten Abfallentsorgungsanlage zuführen.

Chemoform pH Minus Granulat 1,5 kg für Schwimmbäder
Kategorie
Hersteller
Poolchemie

Beschreibung

Nach EG-Richtlinien GefStoffV. Produkt sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen

Chemoform pH-Minus Granulat 1,5 Kg Zur Senkung des pH-Wertes in Schwimmbädern

Wirkungsweise:

  • Schnell und rückstandsfrei löslich - Absolut chloridfrei, deshalb nicht korrosiv - Als Feststoff-Säurepräparat lange lagerfähig - Für manuelle Dosierung  in Privatbädern geeignet

PH-Minus Granulat je nach der pH-Wert Differenz und dem Härtegrad des Wassers in mehreren Portionen, zuvor in Wasser aufgelöst, zugeben und gut verteilen. Zwischendurch den pH-Wert prüfen.

Der pH-Wert des Schwimmbadwassers sollte idealerweise zwischen 7,0 und 7,4 gehalten werden. 150 gr. je 10 m³ Wasser Senkung um ca. 0,2

Hinweis für Pflegemittel Diese Produkte sind zur Aufbereitung und Pflege von Whirlpool- und Schwimmbadwasser. Produkte sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.
Produkte enthalten Biozide.

Bitte beachten: Biozide richtig nach EG-Richtlinien GefStoffV verwenden!

pH-Wert Der pH-Wert gibt an, ob das Beckenwasser sauer oder basisch reagiert. Der optimale Wert liegt zwischen pH 7,2 und 7,4.

Unter- oder Überschreitung dieser Werte haben Hautirritation und Reizungen der Schleimhäute zur Folge. Ein zu niedriger pH-Wert führt zur Korrosion an Fugen und Metallen, ein zu hoher Wert vermindert die Desinfektionswirkung der ChlorProdukte.

Daher ist stets darauf zu achten, dass der pH-Wert des Schwimmbadwassers optimal im Bereich 7,2 bis 7,4 eingestellt ist.

Bei der Überschreitung des pH-Wertes sind dem Wasser zur Senkung um 0,1 pH etwa 100g pH-Minus je 10 m3 Beckenvolumen zuzugeben. Zur Anhebung des pH-Wertes um 0,1 im Fall einer Unterschreitung des pH-Wertes sind dem Wasser 100 g pH-Plus je 10 m3 Beckenvolumen zu dosieren. Die Einsatzstoffe zur Regulierung erhalten Sie von uns zur manuellen Pflege in Granulatform.

Zugabe von pH-Minus zum Senken auf pH-Wert 7,2-7,4

Beckeninhalt 8,2 8,1 8,0 7,9 7,8 7,7 7,6 7,5
         15 m3 1,2 1,1 1,0 0,8 0,7 0,6 0,5 0,4 kg 
         20 m3 1,6 1,4 1,3 1,1 1,0 0,8 0,6 0,5 kg 
         25 m3 2,0 1,8 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 kg 
         30 m3 2,4 2,2 1,9 1,7 1,4 1,2 1,0 0,7 kg 
         40 m3 3,2 2,9 2,6 2,2 1,9 1,6 1,3 1,0 kg 
         50 m3 4,0 3,6 3,2 2,8 2,4 2,0 1,6 1,2 kg 
         60 m3 4,8 4,3 3,9 3,4 2,9 2,4 1,9 1,4 kg 
         70 m3 5,6 5,0 4,5 3,9 3,4 2,8 2,2 1,7 kg 
         80 m3 6,4 6,8 5,1 4,5 3,9 3,2 2,6 1,9 kg 
         90 m3 7,2 6,4 5,8 5,0 4,3 3,6 2,9 2,2 kg 
       100 m3 8,0 7,2 6,4 5,6 4,8 4,0 3,2 2,4 kg

Das schnelllösliche Granulat wird dem Wasser direkt im Becken zugegeben und löst sich sofort auf. Um zu gewährleisten, dass sich der pH-Wert im Becken gleichmäßig anpasst, sollten Sie nach der Dosierung die Filterpumpe mindestens 4 Stunden in Betrieb nehmen. Danach ist der pH-Wert nochmals zu überprüfen und eventuell die Dosierung zu wiederholen. Dies gilt besonders nach der Neubefüllung des Beckens, da die im Füllwasser gelöste Kohlensäure entweicht und den pH-Wert ansteigen lässt.

Mit einer Mess-, Regel- und Dosieranlage lässt sich dieser Vorgang auch automatisieren. Dann wird allerdings zur pH-Regulierung ein flüssiger pH-Senker benutzt, der in 25 kg-Kanistern geliefert wird. Die in den Tabellen angegebenen Mengen pH-Minus bzw. pH-Plus in kg sollten Sie bei dem jeweils im Tabellenkopf angegebenen gemessenen pH-Wert zugeben. Dazu lesen Sie den Wert des Beckenvolumens in der ersten Spalte ab.

 

Bewertungen von Benutzern

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Produkt Tags

Tag hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.