Zur Navigation springen

Tylö Kontrollgerät H1 für Dampfbäder

594,00 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Jetzt Kaufen
Kategorie
Hersteller

Beschreibung

Einfach und Design sind die Schlagworte für das H1. Eine simple Menüführung wie bei einem Smartphone und eine moderne Optik zeichnen das Gerät aus.

Leicht kann der Nutzer die Temperatur und die Zeit ablesen. Eine Voreinstellung auf den jeweiligen Benutzer erfolgt im Menü im Bereich Service. Hier können u.a. die Laufzeit, die Sprache uvm. eingestellt werden. Ebenfalls kann der Nutzer sein Dampfbadlicht einschalten.

Beim ersten Einschalten
Beim ersten Start von h1 werden mehrere Grundeinstellungen vorgenommen:
1. Einstellung der Region (Europa, USA, Sonstige).Pfeiltasten auf/ab verwenden und mit OK bestätigen.
2. Auswahl der Sprache.Pfeiltasten auf/ab verwenden und mit OK bestätigen.
3. Einstellung des entsprechenden Produktes (Sauna, Dampfbad, Combi Compact).Pfeiltasten auf/ab verwenden und mit OK bestätigen.
4. Gewünschte Betriebszeit einstellen (1-23 h für Dampfkabine und 1-12 h für Sauna) und mit OK bestätigen.
5. Aktuelle Zeit einstellen und mit OK bestätigen.

Start
Zum Einschalten des Saunaofens/Dampfgenerators die Hand vor dem Schirm bewegen, sodass dieser aufleuchtet.Das Symbol für Ein/Aus tritt hervor (leuchtet stärker).Anschließend auf OK drücken.In der Statuszeile leuchtet ein Miniatursymbol für Ein/Aus auf (5) und zeigt an, dass der Saunaofen/Dampfgenerator eingeschaltet ist.Falls (1) nicht markiert ist, mit Pfeiltaste nach oben zur gewünschten Position fahren.Zum Ausschalten Position (1) anfahrenund OK drücken.Ist der Saunaofen/Dampfgenerator in Betrieb, werden die aktuelle Temperatur und Zeitangezeigt, soweit keine Einstellungen geändert werden.Ist der Saunaofen/Dampfgenerator ausgeschaltet, erlischt das Bedienteil.Es wird automatischaktiviert, wenn die Hand vor dem Terminal bewegt wird.

Einstellung der gewünschten Temperatur
Anhand der Pfeiltasten auf/ab das Temperatursymbol (2) markieren und OK drücken.Mit den Pfeiltasten auf/ab die gewünschte Temperatur einstellen und mit OK bestätigen.

Bei Combi Compact hat bei einer eingestellten Temperatur von über70 oC die Erwarmung der Sauna und bei einer eingestellten Temperatur von unter70 oC die Dampferzeugung Vorrang.Diese Prioritat kann im Einstellungsmenu geandert werden.

Einstellung des gewünschten Feuchtigkeitsniveaus (nur CombiCompact)
Anhand der Pfeiltasten auf/ab das Feuchtigkeitssymbol (15) markieren und OK drücken.Anhand der Skala von 0-10 das gewünschte Feuchtigkeitsniveau einstellen; 0 = Trockensauna, 10 = maximale Feuchtigkeit.Der Wasserstand im Behälter wird durch das Symbol in der Statuszeile angezeigt.Ein dauerhaftes, gefülltes Tropfensymbol zeigt an, dass der Behälter voll ist, ein dauerhaftes, halb gefülltes Symbol zeigt an, dass der Behälter halbvoll ist, und ein blinkendes, leeres Symbol zeigt an, dass der Behälter leer ist.Wenn der Behälter leer ist, wird dies beim Einschalten zusätzlich durch ein pulsierendes Tonsignal angezeigt.Wenn während des Badens das Wasser zu Ende geht, ertönt ein pulsierendes Tonsignal, und das Symbol am Bedienterminal beginnt zu blinken.Beim Nachfüllen von Wasser ändert sich das Symbol zunächst zu halbvoll und schließlich zu voll. Zugleich ertönt ein dauerhaftes Tonsignal, um anzuzeigen, dass der Behälter voll ist.

Trocknungsmodus (nur Combi Compact)
Nach Ablauf der Betriebszeit oder Abschalten mit OFF beginnt der Trocknungsprozess (wenn der Wasserbehälter bei einer Feuchtigkeitseinstellung von 1-10 in Betrieb war).Der Trocknungsprozess dauert 20 Minuten; danach schaltet sich das Aggregat aus.Der Trocknungsmodus kann auch manuell durch Drücken auf OFF abgeschaltet werden.

Der Trocknungsmodus wird durch Änderung des ON-Symbols zum Trocknungssymbol in der Statuszeile angezeigt.

Einstellung der gewünschten Startzeit
Der gewünschte Einschaltzeitpunkt für die Sauna bzw. den Dampfgenerator kann bis zu 24 Stunden im Voraus eingestellt werden.Anhand der Pfeiltasten auf/ab das Zeitsymbol (3) markieren und OK drücken.Mit den Pfeiltasten auf/ab die gewünschte Einschaltzeit und Betriebszeit wählen.Jede Ziffer ist dabei mit OK zu bestätigen.Eine programmierte Zeit ist durch ein kleines Uhrensymbol in der Statuszeile im Grundmenü sichtbar.Eine früher programmierte Zeit kann aktiviert werden, indem Sie unter dem Uhrensymbol Aktivieren wählen und mit OK bestätigen.Zur Desaktivierung einer Programmierung Position (3) anfahren; mit dem Pfeil nach unten Aktivieren wählen und mit OK bestätigen.

Und viele mehr funktionen.

 

Bewertungen von Benutzern

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Produkt Tags

Tag hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.