Zur Navigation springen

Tylö Kontrollgerät CC für Sauna

ab 499,00 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Jetzt Kaufen
bitte wählen
  • Relaisboxen
  • Schalter
  • Typ

Kategorie
Hersteller

Beschreibung

Geeignet für die Saunaöfen Tylö S, SE und SD

Tylö exklusive Kontrollgeräte

CC 50 Geeignet für die Saunaöfen Tylö S, SE und SD

CC100 Geeignet für die SaunaöfenTylö S, SE, SD und EP

Exclusive Steuerung zur Nah- und Fernsteuerung der Sauna. Lässt sich auch an einen externen Schalter oder Zentralrechner zu Steuerung des Dampfbades und anderer Funktionen in öffentlichen Anlagen anschließen. Das Gerät hat ein spritzwasserdichtes Gehäuse und kann in beliebiger Entfernung von Sauna oder Dampfbad installiert werden.

  • Umschaltbar zwischen 3 und 12 Std. Betriebszeit
  • 0-10 Std. Vorprogrammierung des Einschaltzeitpunktes
  • Ein Display zeigt Vorwahlzeit und Temperatur an
  • Das Gerät hat Codesperre, Speicherfunktion. Ein- und Ausschaltung der Beleuchtung
  • Manuelle und automatische On/Off-Schaltung
  • Schutzart IP24

CC 50 (Art. 7111 4005)

Umschaltbar zwischen max. 1, 3, 12 und 24 Std. oder Dauerbetrieb. Betriebszeit, Vorprogrammierung des Einschaltzeitpunkts 0–10 Std.

Ein Display zeigt gewählte Zeit und Temperatur an.

Das Gerät hat Codesperre, Speicherfunktion, Ein- und Ausschaltung der Beleuchtung sowie manuelle und automatische Ein/Aus-Schaltung.

Abmessungen: 130 x 190 mm, Tiefe 27 mm.

CC 100 (Art. 7111 5105)

Einfache Funktion zur Programmierung der gewünschten Badezeit: 1, 3, 12 und 24 Std.

oder Dauerbetrieb. Energiesparende Standby-Funktion, eingebaute Wochen- Zeituhr zur Langzeitprogrammierung von Badezeiten und Temperaturen mit bis zu 4 unterschiedlichen Einstellungen pro Tag.

Ein beleuchtetes Display informiert auf 7 Sprachen über die unterschiedlichen Funktionen.

Außerdem hat das Gerät Codesperre, Uhr, Beleuchtungstaste und einen Speicher

mit unbegrenzter Betriebsreserve bei Stromausfall.

Abmessungen: 130 x 190 mm, Tiefe 40 mm.

Standby einzigartige Tylö-Finesse, unentbehrlich für öffentliche Dampfbad-Anlagen!

Die Standby-Funktion spart öffentlichen Anlagen, Hotels und Fitness-Studios, die unterschiedliche

Besucherzahlen verzeichnen, viel Energie und somit Kosten. Zu Zeiten mit niedriger Besucherfrequenz wird das Dampfbad in eine energiesparende Bereitschaftslage versetzt, aus der sich die Badetemperatur beim Eintreffen neuer Badegäste schnell erhöhen lässt.

Bei Installation der Saunaöfen SD und Mega-Line ist das Kontrollgerät mit der Relaisbox RB zu ergänzen (Modell SE erfordert keine Relaisbox).

Bewertungen von Benutzern

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Produkt Tags

Tag hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.