Zur Navigation springen

 

Tylö - Dampfbad Elyseé Typ 2 DS (früher 2 AD) 134 x 108 x 209 cm (BxTxH) ohne Generator

7.199,70 €
inkl. 19% USt., zzgl. Versand
Jetzt Kaufen
Kategorie
Hersteller

Beschreibung

Tylö - Dampfbäder Elyseé Typ: 2 AD 134 x 108 Das Luxus-Dampfbad für Menschen mit gehobenen Ansprüchen. Tylö Elysé©e - ist die perfekte Ergänzung zur Sauna in Hotels, Freizeitanlagen oder Clubs - oder für das Traumbad im Eigenheim.

Tylö - Dampfbad Elyseé Typ 2 AD

Das Luxus-Dampfbad für Menschen mit gehobenen Ansprüchen. Tylö Elysé©e - ist die perfekte Ergänzung zur Sauna in Hotels, Freizeitanlagen oder Clubs - oder für das Traumbad im Eigenheim.

Typ: 2 AD Maße ( 134 x 108 x 209 cm) (BxTxH), 4 - 4,5 KW Nur Kabine ohne Gernerator, bitte nach Wunsch dazu bestellen.

Material

Spezialkunststoff, Sicherheitsglas mit Aluminiumprofilen

Konstruktion

Sitze, Wandsektionen und Kuppeldach aus vakuumgeformtem Spezialkunststoff (weiß oder marmoriert), Tür und Front aus gehärtetem Sicherheitsglas mit Aluminiumprofilen

Technik/Ausstattung Sitzgelegenheiten:

Zwei großzügige bequeme Sitze mit integrierter Ablaufrinne für Schwitz- und Kondenswasser.

Empfehlung:

  • Dampf-Duftdüse - Manuelle Einfüllung in der Kabine über eine Dampf-Duftdüse, aus Aluminum. (Aufpreis 56.00EUR)

  • Duftzerstäuber Tylö Fresh" (Aufpreis 720.00EUR)

  • Der Dampfgenerator (Leistung nach Bedarf und Tabelle): Vollautomatisch, mit automatischer Wassernachfüllung, Entleerung und Spülung. 4,5 bzw. 6,6 kW, separate Installation (maximal 15 m von der Kabine)

     

    Sonstige Ausstattung:

Es können eine Desinfektionsanlage, Lautsprecher, Farblichtsysteme, Duschfunktionen und vieles mehr in das Dampfbad integriert werden. (Nicht im Liferumfang, Mehrpreis!)

Einbauempfehlungen:

Bauseitige Verkleidung der Sitzelemente ohne Glas, empfohlen.

Elysée Dampfbadkabinen sind eine dichte und stabile Konstruktion aus Spezialkunststoff. Die Lieferung erfolgt in vakuumgeformten, montagefertigen Decken und Wandsektionen in den Standardfarben weiß oder marmorgemustert.

Die Kabinen sind mit bequemen, in die Wandsektionen integrierten Einzelsitzen versehen. Über jedem Sitzplatz ist eine versenkte Punktbeleuchtung angebracht (Downlight). Tür aus gehärtetem Sicherheitsglas mit kräftigem Rahmen und Griff aus natureloxiertem Aluminium. Transformator für Beleuchtung, Abluftventil sowie Montageteile etc.

Für sämtliche Kabinen ist eine Servicesektion (gegen Aufpreis) erhältlich, die bereits für die Montage von Mischbatterie, Duschstange und Ablage für Seife und Schampoo vorbereitet ist. Die Servicesektion tritt ganz einfach an die Stelle einer entsprechenden Wand- oder Sitzsektion und verursacht keine Mehrkosten (die Anzahl Sitzplätze reduziert sich natürlich entsprechend).

Besonderheiten:

Sämtliche Produkte werden im Werk selbst gefertigt, Sondergrößen auf Anfrage möglich

Es gibt viele Gründe dafür, dass Tylö bei den leitenden Personen von Hallenbädern und Hotels eine Favoritenrolle genießt. Betrachtet man die wirtschaftlichen Aspekte, besticht Tylö durch verschleißfeste Werkstoffe von höchster Qualität und durch eine montagefreundliche Konstruktion, die Stabilität und Sicherheit gewährleistet.

Auch die wirkungsvolle Dichtung zwischen den Sektionen, die hohe Betriebssicherheit und der minimale Zeitaufwand für die tägliche Reinigung ersparen dem Betreiber erhebliche Service- und Wartungskosten.

Aus Sicht der Badegäste ist vor allem das Interieur der Dampfbadkabine bedeutungsvoll:

Wände und Sitze verschmelzen hier zu einer formschönen Einheit. Die Form der Sitze bietet höchsten Komfort und Entspannung für den ganzen Körper. Die Linien der gewölbten Deckenkuppel schaffen Raumgefühl und unterstreichen die klassische Form der Kabine.

Tylö Dampfbäder bieten nicht nur angenehme Entspannung, sondern auch ein ästhetisches Erlebnis. Sie erfüllen die höchsten Ansprüche, die man an eine professionelle Anlage dieser Art stellen kann.

Tylö bietet auch nach Ihren Wünschen gestaltete Spezialkabinen an. Schicken Sie eine Zeichnung an unsere Designabteilung, so entwerfen wir einen kostenlosen Vorschlag für Ihre Bade- oder Erholungsanlage.

Höchste Qualität in Bezug auf Material und Verarbeitung. Hergestellt aus Spezialkunststoff, der extrem hohe Festigkeit bietet und besonders auf die hohen Anforderungen abgestimmt ist, die das Dampfbad stellt.

Was Design und Produktentwicklung betrifft, nimmt Tylö eine Spitzenposition ein. Die Produktionskapazität des Unternehmens ermöglicht zudem Spezialanfertigungen nach Wunsch des Kunden.

Sämtliche Sektionen, Kuppeln, Servicewände etc. werden in Tylös eigenen Anlagen für thermoplastische Produktion gefertigt. Dies ermöglicht eine äußerst hohe Qualität in Bezug auf Ausführung und Verarbeitung.

Um die hohe und gleichmäßige Qualität beizubehalten, erfolgen regelmäßige Kontrollen und Tests im Labor und an Einsatzorten durch speziell geschulte Experten. Jedes einzelne Tylö-Produkt muss vor der Lieferung einer individuellen Abnahme unterzogen werden.

Wichtige Gesichtspunkte für die Planung einer Dampfbadkabine

1. Die Tylö Dampfbadkabine wird auf einem vorhandenen Fußboden mit Fliesen, Marmor oder geschweißtem Kunststoffbelag aufgestellt. Der Fußboden sollte zum Bodenabfluß – der sich möglichst in der Mitte der Kabine befinden sollte – ein Gefälle aufweisen.

2. Die selbsttragende Konstruktion erfordert keine Stützwände. Die Kabine läßt sich entweder frei stehend oder an einer Wand bzw. Ecke installieren.

3. Wand- und Deckensektionen werden mit einem Spezialsilikonkleber, der zugleich als Dichtung dient, zusammengefügt.

4. Mit Hilfe von Kanthölzern werden die Sektionen zu einer stabilen und absolut dichten Konstruktion zusammengebaut.

5. Jede Dampfbadkabine, die mehr als zwei Stunden in Betrieb gehalten wird, ist mit einer Ventilation von 10 - 20 m3 Luft pro Person und Stunde zu versehen. Übrige Dampfbäder benötigen keine besondere Ventilation.

6. Der Luftspalt zwischen Unterkante Tür und Schwelle dient als Zuluftventil.

7. Die durch das Deckenventil (nicht über dem Sitzplatz) abgeführte Abluft ist über einen Ventilationskanal ins Freie abzuführen. Hierfür kann ein vorhandener Ventilationskanal benutzt werden.

8. In allen privaten Dampfbadkabinen empfiehlt es sich, im Zuge der Montage der Kabine eine Dusche zu installieren.

9. Der Dampfgenerator ist max. 15 m von der Dampfbadkabine entfernt zu montieren und kann z.B. in einem gut belüfteten Schrank oder Geräteraum oberhalb, unterhalb oder auf derselben Ebene wie die Dampfbadkabine untergebracht werden.

10. Die Dampfdüse ist in einer Höhe von 5 - 40 cm über dem Fußboden anzubringen. Der Dampfstrahl muss frei austreten können (mind. 70 cm), ohne auf einen Gegenstand zu stoßen.

11. Der Sensor ist im Inneren der Kabine in einer Höhe von 170 cm vom Fußboden so anzubringen, daß er weder direkt noch indirekt vom Dampfstrahl getroffen wird.

12. Zusammenbau mit Spezialsilikon und alterungsbeständigen Dichtungsleisten zwischen den Sektionen.

13. Die Deckensektionen werden mit bogenförmigen, schichtverleimten Kanthölzern zusammengesetzt.

14. Abluftventil in der Decke.

15. Kuppelform verhindert Herabtropfen auf die Badegäste.

16. Dampf- und hitzebeständige Lautsprecher (Zubehör).

17. Downlights für versenkte Montage (Elysée).

18. Schutzrahmen um das Türblatt, Rahmen und Griff aus massiv Aluminium.

19. Tür aus gehärtetem Sicherheitsglas für Links- oder Rechtsanschlag.

20. Magnetleisten für sicheren Türverschluss.

21. Zuluftventil unter der Abtropfleiste in der Tür.

 

Bewertungen von Benutzern

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Produkt Tags

Tag hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.