Solarabsorber OKU

OKU-Schwimmbad-Solarheizungen im direkten Kreislauf: wirtschaftlich, umweltfreundlich, schnell installiert.

Sie kennen das Problem.
Ein Freibad ohne zusätzliche Heizung ist nur 3 bis 4 Wochen im Hochsommer wirklich angenehm warm - ein sehr kurzer Zeitraum angesichts der hohen Investition und des Pflegeaufwandes, die ein Freibad mit sich bringt. Ein Hallenbad muß das ganze Jahr, selbst im Hochsommer beheizt werden. Doch die Beheizung eines Schwimmbades mittels konventioneller Energieträger bringt erhebliche Kosten und zudem eine...

» Weiterlesen
OKU-ABSORBER einzeln

3 Absorbertypen stehen zur Auswahl. Genießen auch Sie Ihr...

OKU VERBINDUNGSSCHLÄUCHE

VERBINDUNGSSCHLÄUCHE UND SCHLAUCHSCHELLEN

OKU DACHBEFESTIGUNG

DACHBEFESTIGUNG FÜR OKU-ABSORBER

OKU Absorber KOMPLETTSETS

OKU-Absorber incl. Verbindungsschläuchen, Entlüftung mit...

OKU DIFFERENZTEMPERATURREGLER

Differenztemperaturregler mit einstellbarer Differenztemperatur...

ZWEIWEGE- UND DREIWEGEKUGELHÄHNE

ZWEIWEGE- UND DREIWEGEKUGELHÄHNE

OKU Solar Zubehör

OKU Solar Zubehör

Top Angebote
Unsere Bestseller

Solarabsorber OKU

OKU-Schwimmbad-Solarheizungen im direkten Kreislauf: wirtschaftlich, umweltfreundlich, schnell installiert.

Sie kennen das Problem.
Ein Freibad ohne zusätzliche Heizung ist nur 3 bis 4 Wochen im Hochsommer wirklich angenehm warm - ein sehr kurzer Zeitraum angesichts der hohen Investition und des Pflegeaufwandes, die ein Freibad mit sich bringt. Ein Hallenbad muß das ganze Jahr, selbst im Hochsommer beheizt werden. Doch die Beheizung eines Schwimmbades mittels konventioneller Energieträger bringt erhebliche Kosten und zudem eine zusätzliche Umweltbelastung mit sich. Das muß nicht sein!

Die Beheizung von Schwimmbädern ist ein geradezu idealer Anwendungsbereich für die Nutzung der kostenlosen und umweltfreundlichen Solarenergie. Da sie keine hohen Temperaturen benötigt, aber große Wassermengen erwärmt werden müssen, ist es sinnvoll, diese Anlagen mit großer Durchflußmenge auf relativ niedrigem Temperaturniveau zu betreiben. Dadurch erzielen Sie mit Ihrer OKU-Schwimmbad-Solarheizung einen optimalen Wirkungsgrad. Genießen auch Sie Ihr immer wohltemperiertes Schwimmbad mit einer OKU-SchwimmbadSolarheizung. Ihre Investitionskosten sind gering und Sie nutzen mit der Sonnenenergie eine unerschöpfliche Energiequelle zum Nulltarif.

Eine fortschrittliche Technologie - Ihr Beitrag zum Umweltschutz! OKU-Solarabsorber aus hochmolekularem Polyäthylen bieten die optimalen Voraussetzungen für den Betrieb von Solar Schwimmbadheizungen.

Die Vorteile:
  • geringer Druckverlust
  • hoher Wirkungsgrad
  • absolut frostsicher
  • vollflächig durchströmt
  • einfache Montage
  • chemikalienbeständig, schwimmbadwasserfest
  • Baukastensystem
  • in einem Stück hergestellt
  • 100% sicher gegen Tierverbiss
  • begehbar
  • geringer Druckverlust ca. 0.003 bar bei 200 l/h/m² 
  • Durchflussmenge: 150-250 l m² /h
  • Gewicht: ca. 6 kg/m² ? Wasserinhalt 6 l/m²
  • Prüfdruck: 4.5 bar bei NT
  • Betriebsdruck: bis 1.2 bar bei 40°C
  • Wirkungsgrad: bis ca. 85% ? Leistung bis 0.85 kWh/m² 
  • durchschnittlicher Rechenwert: 0.5-0.6 kWh/m² 
  • Leerlauffest: temperaturbeständig von -50°C bis +115°C
  • ca. Leistung 4-5 kW/m² pro Tag

Welche Anforderungen sind an eine Schwimmbad Solarheizung zu stellen?

Die Bedürfnisse an eine Solarheizung für den Pool sind überschaubar. Zunächst kennen wir ja Solaranlagen weit verbreitet durch die Solarthermieanlagen zur häuslichen Warmwasserbereitung, diese muss hohe Temperaturen für Warmwasser erzeugen. Im Gegensatz dazu muss die Schwimmbad Solarheizung das Wasser nur auf etwa 28°C erwärmen. Es reichen daher einfach konstruierte Schwimmbadkollektoren oder auch Schwimmbad Solarabsorber aus. Schwimmbad Solarabsorber bestehen aus schwarzen wassergeführten Kunststoffmatten oder alternativ wie bei Solar Ripp aus scharzen Wasser geführten Kunststoff­schläuchen.

Vorteil von Schwimmbad Solarabsorbern:
Eine Wärmeisolierung wie bei Flach- oder Vakuumröhrenkollektoren ist aufgrund der niedrigen Temperaturdifferenzen zur Umgebungsluft und Poolwasser nicht notwendig. Auch der  Warmwasser Pufferspreicher entfällt, da das Poolwasser direkt durch die Absorber geführt wird. 

Eine Schwimmbad Filterpumpe lässt das Wasser vom Absorber zum Pool innerhalb des Filterkreislaufes zurück zirkulieren.

Wir groß sollte meine Schwimmbad Kollektoranlage sein?

Als Richtwert bei südlich ausgerichteten Schrägdächern für die Größe des Kollektors gilt, dass pro Quadratmeter Beckenober­fläche rund 0,6 bis 0,8 Quadratmeter Absorberfläche benötigt werden. Oder in Prozent ausgedrückt:

Bei abgedeckten Becken 60 % bis 70 %, bei nicht abgedeckten Becken 80% bis 100 %. Eebenso bei Flachdächern erhöht sich der Bedarf um 20 - 30%.

Die solaren Poolheizung ist wegen der Frostgefahr in den Wintermonaten sekbstentleerend konstruiert. Vorsicht bei Flachdächern und billigen Anlagen, hier müssenSie darauf achten, das System in den kalten Monaten entleet wird, um Frostschäden zu vermeiden.

Bei einem höheren Budget, kann die Entscheidung auch zu winterfesten Poolkollektoren fallen.

Kosten einer Pool Solarheizung

Schwimmbad Absorber kosten je nach Ausführung und Hersteller zwischen 50 und 110 €/m². 

Das Schwimmbad an eine Solarthermieanlage anschließen

Es gibt auch die Möglichkeit Ihr Schwimmbad an eine bestehende Solarthermieanlage an zu schließen. Die wird dann mit einem Schwimmbad Wärmetauscher erreicht, der in den Poolkreislauf und parallel in die Solarthermieanlage angeschlossen wird. Die Energie wird hier in der Regel aus dem Pufferspeicher der Hausanlage abgenommen.

Wichtig ist eine Vorrangschaltung für den häusluichen Bedarf an Warmwasser und eventuell Heizungsunterstützung.

Gerade in den Sommermonaten ist diese Nutzung von Solarthermie attraktiv, denn der häusliche Wärmebedarf ist zu dieser Zeit im Allgemeinen sehr gering, während der Solarertrag sehr hoch ist.

Durch das Schwimmbad führt man die überschüssige solare Energie einer sinnvollen Nutzung zu.

Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ