Sandfilter Premium

In dieser Kategorie führen wir qualitativ hochwertige Sandfilteranlagen, die aber durch äußerst knappe Kalkulation das Budget erfreuen.
Wir bestücken die Sandfilteranlagen in der Regel mit den von uns bevorzugten Speck Pumpen Made in Germany. Der hohe Marktanteil dieser Pumpen sind durch die hervorragende Qualität tausendfach bestätigt worden. Aber auch andere Herstellern wie KSB oder Sta-Rite können mit guter Qualität aufwarten.

In dieser Kategorie wird beim Sandfilter Kessel viel Wert auf gute Qualität...

» Weiterlesen
 In dieser Kategorie führen wir...
Seite 1 von 2
47 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25

Sandfilter Premium

In dieser Kategorie führen wir qualitativ hochwertige Sandfilteranlagen, die aber durch äußerst knappe Kalkulation das Budget erfreuen.

Wir bestücken die Sandfilteranlagen in der Regel mit den von uns bevorzugten Speck Pumpen Made in Germany. Der hohe Marktanteil dieser Pumpen sind durch die hervorragende Qualität tausendfach bestätigt worden. Aber auch andere Herstellern wie KSB oder Sta-Rite können mit guter Qualität aufwarten.

In dieser Kategorie wird beim Sandfilter Kessel viel Wert auf gute Qualität gelegt. Namhaften Hersteller untermauern ihren guten Ruf in der Branche und garantieren sehr hochwertige Qualität und die Garantie, Ersatzteile noch nach Jahren zu erhalten sind nur einige davon.

Als Fachbetrieb setzen wir diese Filteranlagen sehr oft ein, wenn wir selber bauen. Man hat einfach keinen Ärger und der Schwimmbadbesitzer kann sich über sehr viele Jahre über ein excellentes Schwimmbadwasser freuen.

Was ist zu grundsätzlich bei Sandfilteranlagen zu beachten:

Wichtig ist die ausreichende Dimensionierung der Sandfilteranlage. Der komplette Beckeninhalt des Schwimmbeckens sollte bei richtig dimensionierter Filteranlage in 8 - 10 Stunden zweimal umgewälzt werden. Diese  Kenngröße ist ein wichtiges Kriterium um die Größe Ihrer Filteranlage zu bestimmen. Wir beraten Sie aber gerne.

Die Filterreinigung erfolgt durch Rückspülen, wir empfehlen den Sandfilter mindestens 1 x wöchentlich rückzuspülen. Je nach Verschmutzungsgrad zeigt das Manometer einen erhöhten Druck an. 

Schmutz und Unrat wie Blätter im Skimmer und Vorfilter haben eine unnötige Chlorzehrung. Sie erhöhen den Chlorverbrauch und somit die Unterhaltskosten des Schwimmbades. Daher auch den Skimmerkorb und den Pumpen-Grobfilter der Filteranlage regelmäßig von Verunreinigungen säubern.

Die Auswahl des Filtermaterials, die Schichtenhöhe, und vor allem die Filterfliesgeschwindigkeit haben einen wesentlichen Einfluss auf das Filtrationsergebnis. Einfach ausgedrückt, je mehr Verunreinigungen durch den Filter zurückgehalten werden, umso weniger Desinfektionsmittel werden benötigt.

Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ