Niagara Rain Erlebnisdusche

Funktionsbeschreibung für beide Ausführungen, mit und ohne Funktionsplatte:

Programm 1:

Tropenregen nach abruf per Taster in der Duschkabine wechselt die Beleuchtung von weißem Raumlicht zu rot. ein warmer Tropenregen mit dicken, weichen Tropfen prasselt auf den Duschenden nieder. In der Ferne hört man Meeresrauschen. nach ende des Programms wechselt die Beleuchtung wieder auf Raumlicht, der Tropenregen und die Musik schalten ab.

Programm 2:

Nebeldusche nach abruf per Taster in der...

» Weiterlesen
Seite 1 von 2
37 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25

Niagara Rain Erlebnisdusche

Funktionsbeschreibung für beide Ausführungen, mit und ohne Funktionsplatte:

Programm 1:

Tropenregen nach abruf per Taster in der Duschkabine wechselt die Beleuchtung von weißem Raumlicht zu rot. ein warmer Tropenregen mit dicken, weichen Tropfen prasselt auf den Duschenden nieder. In der Ferne hört man Meeresrauschen. nach ende des Programms wechselt die Beleuchtung wieder auf Raumlicht, der Tropenregen und die Musik schalten ab.

Programm 2:

Nebeldusche nach abruf per Taster in der Duschkabine wechselt die Beleuchtung von weiß zu blau. ein kalter, erfrischender Nebelregen mit sehr feinen Wassertröpfchen beginnt zu sprühen. man hört einen Bergbach plätschern. nach Ende des Programms wechselt die Beleuchtung wieder auf Raumlicht, der Nebel und die Musik schalten ab.

Programm 3: Seitenbrausen nach abruf per Taster in der Duschkabine wechselt die Beleuchtung von weißem Raumlicht zu grün. Warme Seitenbrausen massieren den Duschenden. Man hört Vögel zwitschern. nach Ende des Programms wechselt die Beleuchtung wieder auf Raumlicht, die Seitenbrausen und die Musik schalten ab.

Programm 4: Niagara Rain das Programm beginnt mit den warmen Seitenbrausen und grünem Licht. Man hört Vögel zwitschern. Im Anschluss kommt der warme Tropenregen mit dicken, weichen Tropfen dazu und arbeitet zusammen mit den Seitenbrausen. Ein Gewitter zieht auf, man hört Donner und es blitzt. Im letzten Programmschritt endet das Gewitter. Der Tropenregen stoppt und der Kaltnebel sprüht zusammen mit den warmen Seitenbrausen. die Beleuchtung geht in einen automatischen blau-grünen Farbwechsel über und die Vögel zwitschern wieder. Nach ende des Programms wechselt die Beleuchtung wieder auf Raumlicht, die Seitenbrausen, der Nebel und die Musik schalten ab.

Optional kann man statt den Seitenbrausen auch Nieselregendüsen für Programm 3 und 4 verwenden!
Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ