Chlor Dosieranlagen

Wählen Sie die klassische Wasseraufbereitung mit Chlor. Sie ist besonders wirkungsvoll und daher für die Freibäder und Becken mit höheren Wassertemperaturen geeignet. Diese Anlage regelt den pH-Wert und den Chlorgehalt mittels Redox-Potential.

Dosieranlagen

Sollte Ihnen die  manuelle Wasserpflege zu aufwendig und zeitintensiv sein, besteht die Möglichkeit, eine unserer Dosieranlagen einzusetzen. Diese messen ständig die Wasserparameter und dosieren die jeweiligen Mittel bei abweichenden Werten. Alle Anlagen...

» Weiterlesen
Seite 1 von 2
31 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25

Chlor Dosieranlagen

Wählen Sie die klassische Wasseraufbereitung mit Chlor. Sie ist besonders wirkungsvoll und daher für die Freibäder und Becken mit höheren Wassertemperaturen geeignet. Diese Anlage regelt den pH-Wert und den Chlorgehalt mittels Redox-Potential.

Dosieranlagen

Sollte Ihnen die  manuelle Wasserpflege zu aufwendig und zeitintensiv sein, besteht die Möglichkeit, eine unserer Dosieranlagen einzusetzen. Diese messen ständig die Wasserparameter und dosieren die jeweiligen Mittel bei abweichenden Werten. Alle Anlagen verfügen über eine interaktive Benutzerführung und sind daher leicht zu bedienen.

Die pH Messung ist in der Regel fast jedem verständlich, nicht aber die Redoxmessung.

In der Regel werden privat Geräte mit Redoxspannung verwendet, hier zum Verständnis:

Was bewirkt die Redoxspannung 

Die Redox-Spannung wird in der Maßeinheit mV gemessen.  Sie zeigt die keimtötende und oxidative Wirkung von Desinfektionsmitteln im Badewassern an.

Der Begriff Redox-Spannung benennt die Spannung, welche man an der Edelmetall-Elektrode der Wasserdesinfektionsanlage für Schwimmbäder, in Platin oder Gold, gegen eine Bezugs-Elektrode (Kalomel/Hg2CI2 oder Silber (Ag/AgCI) beim Eintauchen in eine Lösung misst. Einheit gemessen in mV (Milli-Volt). 

Bitte unbedingt beachten, Redox-Spannungen sind auch vom pH-Wert abhängig und müssen deshalb immer mit dem pH-Wert zusammen beurteilt werden. Optimal ist ein pH Wert von 7,2.

Die Redoxspannung ist überdies beeinflusst vom Konzentrationsverhältnis im Wasser von Oxidationsmitteln wie Chlor oder Aktivsauerstoff und Brom im Verhältnis zu organischen Verunreinigungen.

Fazit: Die Redox-Spannung ist also eine Summe für des vorhandenen Desinfektionsmittels unter Berücksichtigung der im Moment vorliegenden Verunreinigungen.

Was zeigt uns das Redoxpotential in der Anzeige unserer Wasseraufbereitungsanlage, am Beispiel von E-Coli Bakterien.

Redoxpotential Desinfektionszeit
500 bis 550 mV ca. 150 Min
550 bis 600 mV ca. 5,0 Min
600 bis 650 mV ca. 1 - 2 Min
650 bis 700 mV 0,5 Min
über 750 mV wenige Sekunden
Abtötungszeiten von E-Coli Bakterien in Abhängigkeit vom Reddoxpotential in gechlortem Wasser bei einem pH-Wert von ca. 7,2.

Bitte beachten, bei gleichem Chlorwert kann sich in einem anderen Wasser eine niedrigere oder eine höhere Redox-Spannung ergeben, je nachdem wie groß der Anteil an Verunreinigung ist.

Spannungsänderungen sind langsam, deshalb werden Störungen im Betriebsablauf nur verzögert angezeigt.

Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ