Behncke Edelstahl DMX LED Unterwasserscheinwerfer

EVAlight Power LED. Der Maßstab bei Schwimmbad-Illumination, mit DEKRA Zertizierung (IEL EN 60598-2-18).

Die Innovationen im Überblick:

1. Hochleistungs-Chip-LED-Technologie Leistungsstarke Chip-LED?s, mit einem ungewöhnlich weitem Abstrahlwinkel von 160° erfüllen alle Ansprüche an einen perfekt ausgeleuchteten Poolbereich.

2. Getrenntes Elektroniksystem Als weltweit einzigem System ist bei EVAlight die Elektronik von der Lampe getrennt. Dies bedeutet: Vereinfachter Wartungsaufwand in Verbindung...

» Weiterlesen
 EVAlight Power LED. Der...
Seite 1 von 1
3 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 3

Behncke Edelstahl DMX LED Unterwasserscheinwerfer

EVAlight Power LED. Der Maßstab bei Schwimmbad-Illumination, mit DEKRA Zertizierung (IEL EN 60598-2-18).

Die Innovationen im Überblick:

1. Hochleistungs-Chip-LED-Technologie Leistungsstarke Chip-LED?s, mit einem ungewöhnlich weitem Abstrahlwinkel von 160° erfüllen alle Ansprüche an einen perfekt ausgeleuchteten Poolbereich.

2. Getrenntes Elektroniksystem Als weltweit einzigem System ist bei EVAlight die Elektronik von der Lampe getrennt. Dies bedeutet: Vereinfachter Wartungsaufwand in Verbindung mit deutlich verlängerter Lebensdauer der Elektronik.

3. Wasserkühlung In Verbindung mit einer optimalen Materialkombination wird Wasser zur Kühlung für die leistungsstarken Power-LED?s eingesetzt.

4. Intelligente Energiesteuerung (IPC) Alle Multicolor-Leuchten sind mit diesem einzigartigen und innovativen System für maximale Lichtleistung ausgestattet. IPC (Intelligent Power Control) stellt sicher, dass - im Gegensatz zu herkömmlichen Lampen - die gesamte Lichtenergie nur über diejenigen LED?s verteilt wird, welche auch aktiviert sind. Dieses System macht die EVAlight derzeit zur Energie effi zientesten Multicolorleuchte auf dem Markt.

5. Temperatur-Steuerungssystem (TCS) TCS erzwingt ein automatisches Abschalten oder Dimmen bei zu hoher LED-Temperatur (65 °C, z.B. über Wasserlinie oder bei zu heißem Wasser) und garantiert damit eine lange Lebensdauer der LED.

6. DMX-Steuerung Alle EVAlight Multicolor-Leuchten sind DMX-fähig. Dieses universelle System steuert zentral alle Leuchten und kann problemlos in die Haussteuerung eingebunden werden, mobiler Bedienkomfort über Tablet oder Smartphone ist zusätzlich möglich.

Die Ausführungen:

EVAlight Power LED A1 Bereits das Basismodell, mit 1 Hochleistungs-LEDChip, erreicht eine enorm hohe Strahlkraft (vergleichbar 200 W) bei geringstem Energieverbrauch von nur 25W(!). Erhältlich in 4 Farbvarianten.

EVAlight Power LED A2, A2 Multicolor Bestückt mit 2 Power LED?s benötigt die A2 einen Strombedarf von nur 50 W um eine enorme Abstrahlleistung von 400 W(!) zu erreichen. 6 ansprechende Farbvarianten sind erhältlich. Als Multicolor-Ausführung, regelbar über einen DMX-Controller, stehen 3 unterschiedliche Farbspektren zur Verfügung, die nahezu jeden Anspruch an eine perfekte Illumination abdecken.

EVAlight Power LED A4 Multicolor Die Top-Variante, bestückt mit 4 Hochleistungs-ChipLED?s stellt eine Abstrahlung von über 400 W bei nur 50 W(!) Energiebedarf bereit. 2 Farbspektren im RGBW-Bereich lassen sich bei dieser Ausführung in jede nur erdenkliche Farbkombination und Reihenfolge über einen DMX-Controller individuell programmieren.

EVAlight Power LED Q1 Die Q1 Ausführung ist prädestiniert für den privaten Bereich oder Anforderungen wie z.B. Treppenbeleuchtung, Beckeneinstiegsbereich oder auch für Zusatzeffekte. Bedingt durch die kompakte Konstruktion mit kleinem Einbaumaß ist sie universell einsetzbar, z.B. in GFK-Becken. Geringer Energiebedarf (25 W) bei gleichzeitig hoher Lichtausbeute (200 W) und 4 verfügbare Farbvarianten unterstreichen den qualitativ engagierten Anspruch bereits im Einsteigersegment.

CUBE Line Unterwasser-Scheinwerfer EVAlight Power LED DMX ArchiTech Control

Effektvolle Lichtkombinationen, formschönes Design, perfekte Kontrolle. DMX ArchiTech Control EVA-AA-75. Die vielfältigen Farbkombinationen und Illuminationsmöglichkeiten der EVAlight Power LED?s in MulticolorAusführung lassen sich durch die Anbindung an einen DMX Controller perfekt steuern. Das EVAlight ArchiTech-Kontrollsystem überwacht hierbei zuverlässig und konstant die programmierten Beleuchtungsfunktionen. Als Basisversion EVA-AA-75 ist diese bereits vorprogrammiert und lässt sich durch die sensitiven Tasten so einfach wie ein Dimmer bedienen. 6 Farben und 2 Farbwechselmodi können über dieses System abgerufen werden, zudem stehen 128 DMX-Kanäle zur Verfügung. Als Stand-Alone besticht der Controller auch durch sein formschönes, ästhetisches Design, das die puristische Formensprache der CUBE Line gekonnt antizipiert.

Unbegrenzt kreative Illuminationen. Unabhängigkeit durch mobile Integration. DMX ArchiTech Control EVA-AA-77.

Mit der High-Tech-Ausführung EVA-AA-77 ist derzeit einer der innovativsten Controller am Markt verfügbar. Angefangen beim ausnehmend ästhetischen Design, das durch eine extrem niedrige Aufbauhöhe fasziniert, bis hin zur umfangreichen technischen Ausstattung. Das sensitive Bedienfeld ist in einer Blende aus Hochglanz poliertem Glas integriert, eine mobile Bedienung mit Tablets oder Smartphones ist zudem möglich. Über USB-Schnittstellen kann die Software individuell programmiert werden, ebenso EthernetAnbindung für hauseigene Netzwerke. Durch die Verwendung von SD-Karten steht nahezu unbegrenzter Speicherplatz zur Verfügung. Serienmäßig verfügt der EVA-AA-77 bereits über eine integrierte Uhr und eine Kalenderfunktion, sowie 8 Ports (RS232) und 1024 DMX OUT-Kanäle. Für unbegrenzte Möglichkeiten.

Achtung bitte beachten: Potentialausgleich in Schwimmbädern

Der Anschluß des Potentialausgleich nach DIN VDE 0100 Teil 702 ist um zu setzen.

Schwimmbecken und alle großflächigen, metallischen Teile müssen laut DIN VDE 0100 Teil 702 an einen gemeinsamen Potentialausgleich angeschlossen werden. Dies verhindert Korrossion und in Verbindung mit einer Magnesium Opferanode ist ein Abbau der materialien dauerhaft geschützt. Wir empfehlen hierzu unsere opferanode ein zu setzen.  Auch die Eisenarmierungen im Beton sollten laut DIN VDE 0100 Teil 702 an den potentialausgleich angeschlossen werden.

Hinweis: Sämtliche Elektroarbeiten müssen von einem Elektro - Fachbetrieb gemäß den DIN und VDE-Vorschriften (z.B. DIN VDE 0100 Teil 702) ausgeführt werden.
Kontaktieren Sie uns
Schwimmbadbau24 Team
+49 (0) 7122 82 69 69 0
info@schwimmbadbau24.de
Kontaktformular Downloadbereich Ratgeber/ FAQ